Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-10324
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1032/


Chatzikonstantinou, Anastasios

Der visuelle Einfluss auf die Gangmotorik : unbewusste Flow-Effekte beim Gehen

The visual influence on locomotion : unconscious flow effects in walking

Dokument1.pdf (3.219 KB) (md5sum: 2e77a8864f007ab07526e279e704c36a)

Kurzfassung in Deutsch

Das Ziel der vorliegenden Untersuchung war, Art und Wirkungsweise des visuellen Einflusses auf den menschlichen Gang genauer zu beschreiben. Besonderes Interesse galt der Frage, ob und inwiefern der Einfluss des optischen Flow bewusst wird und willkürlich kontrolliert und modifiziert werden kann. Sechzig erwachsene, gesunde Probanden wurden untersucht. Mit der Projektion eines virtuellen Tunnelbildes wurde während des Gehens auf dem Laufband ein optischer Flow dargeboten, der in 4 verschiedenen Amplituden moduliert wurde. Der optische Flow war von der Ganggeschwindigkeit der Probanden unabhängig. Die Gangparameter der Versuchspersonen wurden als abhängige Variablen aufgezeichnet. Folgende Ergebnisse konnten erhoben werden:
1. Es konnte ein deutlicher Einfluss des optischen Flow schon bei der niedrigsten getesteten Amplitude der Modulation der Bildgeschwindigkeit nachgewiesen werden. Die Probanden modulierten ihre Ganggeschwindigkeit sinusförmig und antiphasisch in Abhängigkeit von der Änderung der Bildgeschwindigkeit. Die Änderung der Ganggeschwindigkeit erfolgte aufgrund einer Änderung der Schrittlänge und nicht der Schrittfrequenz.
2. Die Beeinflussung der Gangparameter durch den optischen Flow war den Probanden nicht bewusst.
3. Der visuelle Einfluss war zwar nicht willkürlich unterdrückbar, er ließ sich aber bewusst modifizieren.
Es zeigt sich demnach bei der Regulation der Gangmotorik eine dominante Rolle des visuellen Systems, dessen Einfluss zum größten Teil unbewusst abläuft und modifizierbar, aber nicht unterdrückbar ist.


SWD-Schlagwörter: Sehen , Gang <Gehen> , Flow , Mensch
Freie Schlagwörter (englisch): optic flow , vision , locomotion , human
Institut: Neurologische Univ.-Klinik und Poliklinik
Fakultät: Medizinische Fakultät / Universitätsklinikum (bis Sept. 2002)
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Berger, Wiltrud (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 26.06.2003
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 19.12.2003
Indexliste