Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-11771
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1177/


Hahn, Corinna

Die Magnetresonanztomographie (MRT) bei der Darstellung degenerativer Veraenderungen des patellaren Gelenkknorpels : Vergleich einer fettsupprimierten 3D-SPGR-Sequenz mit einer Turbo-Gradienten-Echo-Sequenz

Magnetic resonance imaging of cartilage : comparison of a fat-suppressed-3D-spoiled-gradient-echo sequence and a turbo-gradient-echo sequence in vitro

Dokument1.pdf (411 KB) (md5sum: 421ea5dd258677c7ca2afb7f9a060737)

Kurzfassung in Deutsch

Die Magnetresonanztomographie hat sich als sehr nuetzlich bei der Darstellung von pathologischen Veraenderungen im Kniegelenk erwiesen, einzig die Evaluation des Gelenkknorpels wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Zahlreiche Pulssequenzen wurden bereits ausgewertet, um eine moeglichst genaue nichtinvasive Methode zur Darstellung von Knorpellaesionen herauszufinden. In den bisherigen Veroeffentlichungen rangieren die Sensitivitaeten zwischen 30 und 100%. Die meisten Pulssequenzen wurden am patellaren Knorpel evaluiert, welcher einerseits der dickste Knorpel im Koerper ist und andererseits relativ leicht mit Referenzmethoden wie der CT-Arthrographie und der Arthroskopie zu untersuchen ist. Die Evaluationen wurden entweder im Rahmen von Forschungsarbeiten oder in klinischen Studien durchgefuehrt, wobei Vergleiche zu anderen MRT-Sequenzen, zur Arthroskopie, zu anatomischen Praeparaten sowie zur CT-Angiographie angestellt wurden. Die fettsupprimierte 3D-spoiled-Gradienten-Echo-Sequenz (FS-3D-SPGR oder FS-3D-FLASH) erwies sich als eine der vielversprechensten Sequenzen.
Die neuentwickelte Turbo-FLASH-Sequenz zeigt, wie auch die FS-3D-SPGR-Sequenz, eine trilaminare Knorpelschichtung, die bei schwereren Knorpelveraenderungen (ab Grad 2-Laesionen) nicht mehr nachgewiesen werden konnte. Das Gelenkknorpelgewebe hebt sich mit einem stark hyperintensen Signal gegen die umliegenden Strukturen ab. Die Akquisitionszeit, bei 2 Bildakquisitionen pro Aufnahme, ist bei der Turbo-FLASH-Sequenz gegenueber der T2-gewichteten Standardsequenz um den Faktor 3,5 und gegenueber der FS-3D-SPGR-Sequenz um den Faktor 3 verkuerzt. Bei einer Untersuchung des Kniegelenks eines Erwachsenen benoetigt man also, um zusaetzlich eine Aussage zum Knorpelstatus der Patella (bei 20 Schnitten) zu treffen, mit der Standardsequenz 17,3 Minuten, mit der FS-3D-SPGR-Sequenz 14,3 Minuten und mit der Turbo-FLASH-Sequenz nur 5 Minuten.
Die Turbo-FLASH-Sequenz ist also zeit- (bis zu 10 Min. pro Patella bei 20 Schnitten) und damit auch kosteneffizient, allerdings auf Kosten der Genauigkeit bei der Graduierung von Knorpelschaeden. In unserer Studie waren die UEbereinstimmungen der Ergebnisse der FS-3D-SPGR-Sequenz mit dem Referenzstandard zwar hoeher, die Signifikanz im Vergleich zur Turbo-FLASH-Sequenz wurde jedoch knapp verfehlt (Wilcoxon, p=0.058). Angesichts der Vorteile (Zeit- und Kostenersparnis) waere eine groessere in vivo Studie allerdings erwaegenswert.


Kurzfassung in Englisch

Magnetic resonance imaging of amputated human patellae was performed to compare a FS-3D-SPGR and a new MPRAGE (Turbo-FLASH) sequence for depicting abnormal cartilage. 50 patellae were examined with a 1,5 T MRI system. Each patella was graded from 0 to 4 (Outerbridge grading system). The results of each sequence were compared with the macroscopic findings and statistically tested against each other. The FS-3D-SPGR sequence (TR/TE/Š=50/11/35) showed a better correlation with the macroscopic results than the Turbo-FLASH sequence (TI/TR/TE/Š= 180/11/4,2/15) but the significance was closely missed (p=0.058). The new Turbo-FLASH sequence proved to be three times faster than the FS-3D-SPGR sequence, which reduces examination time and consequently costs significantly.


SWD-Schlagwörter: NMR-Tomographie , Knorpel , Hyaliner Knorpel , Knorpeldegeneration , Chondromalazie , Kniegelenk , Kniegelenkarthrose , Kniescheibe , Chondropathia pa
Freie Schlagwörter (deutsch): FS-3D-SPGR , Turbo-Gradienten-Echo-Sequenz , Gelenkknorpel
Freie Schlagwörter (englisch): turbo-gradient-echo sequence , fat-suppressed-3D-spoiled-gradient-echo sequence
Institut: Radiologische Univ.-Klinik
Fakultät: Medizinische Fakultšt / Universitštsklinikum
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Uhl, Markus (Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 15.05.2003
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 11.02.2004
Indexliste