Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-16352
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1635/


Szarzynski, Eva

Klinische und radiologische Ergebnisse nach Duokopfprothesenimplantation bei medialer Schenkelhalsfraktur

Clinical and radiological results after implantation of bipolar hemiarthroplasty in medial femoral neck fractures

Dokument1.pdf (2.128 KB) (md5sum: 88e674f514b634a73c6bc13278cefda7)

Kurzfassung in Deutsch

Die retrospektive Studie umfaßt 203 Patienten (>=90 % mediale Ober-schenkelhalsfraktur), denen insgesamt 210 Duokopfprothesen mit einer zementierten Müllergeradschaft (CenterpulseTM) innerhalb von 5 Jahren an der Klinik für Traumatologie der Universitätsklinik Freiburg i.Br. implantiert wurden.
Mittels standardisiertem Fragebogen wurden die Daten des prä,- intra,- und postoperativen Status zusammengefasst und durch die Nach-untersuchungsdaten ergänzt. Insgesamt wurden 83 Patienten nachuntersucht. Die Letalität der Patienten (48 % zum Nachunter-suchungszeitpunkt) ist aufgrund der Begleiterkrankungen und einem Altersmedian von 82 Jahren per se hoch. Eine Multimorbidität im Sinne >= 3 relevanter Vorerkrankungen bestand bei 71 % der Patienten.
Das Gesamtergebnis des Harris-Hip-Scores betrug im Median 75,5 Punkte (Min 33/Max 97 Punkte). Als mögliche Ursache kommen altersbedingte Einschränkungen, Begleiterkrankungen und das Vorhandensein von periartikularen Ossifikationen in Betracht. 77 % der Patienten waren zum Zeitpunkt der Nachuntersuchung schmerzfrei. Allgemeine postoperative (16 % kardiovaskulär, 15 % Harnwegsinfekte, 7 % Pneumonien) und methodenspezifische Komplikationen (15 %) lagen im Vergleich zu anderen Studien im unteren Abschnitt.
Im radiologischen Teil wurde bei keinem Patienten eine Protrusio acetabuli diagnostiziert. Heterotrope Ossifikationen fand man in 57 % der Fälle, eine postoperative Prophylaxe fand nicht statt. 20 % der Patienten wiesen Saumbildungen nach Gruen auf. Es herrschte bei allen Beschwerde-freiheit. Eine Revisionsoperation war nicht indiziert. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, daß die Duokopfprothese mittelfristig ein gutes klinisches, radiologisches und subjektives Resultat ergeben hat. Das Operationsverfahren ist einfach und komplikationsarm und kann für die Versorgung der medialen Schenkelhalsfraktur im höheren Lebensalter empfohlen werden.


Kurzfassung in Englisch

203 patients (>=90 % medial femoral neck fractures) were treated with 210 cemented hemiarthroplasty (Müller-stem (CenterpulseTM) between 1998 to 2002 at the university of Freiburg i.Br. hospital.

A standardized questionair was utilised to collect data pre, intra and postoperativly. Further, data from recall appointment was added.
In total, 83 patient were examined.
An increased Mortality (48 %) of the patients was due to a mean patient age of 82 and numerous concomitant illnesses.
A Multimorbidity with more than 3 previous illnesses was present in 71%.
The outcome of the Harris-Hip-Score was 75,5 points in median (Min 33/Max 97 points).
Possible causes are disabilities due to old age, concomitant illnesses and the occurrence of PAO.
77% of all patients were out of pain at the time of recall.
General Postoperativ complications (16% cardiovascular, 15% urinal tract infection, 7% pneumonia) and method specific complications were low, compared to similar studies.
Radiological examination revealead no protrusio acetabuli in any patient.
PAO were found in 57% of patients. There was no prophelactic treatment postoperativly.
20% of patient showed radiolicency in Gruen zones. All patients were symptomfree. A revision operation was not indicated for any of the patients.
The analisies of this study show, that the bipolar prosthesis has good midterm clinical, radiological and subjectiv results.
The method of operation used both simple and with few complications.
Hence, this treatment opion for the medial femoral fracture can be recommended for elderly patients.


SWD-Schlagwörter: Duokopfprothese , Hemiarthroplastik , Schenkelhalsfraktur
Freie Schlagwörter (englisch): femoral neck fracture , hip prothesis, bipolar
Institut: Chirurgische Univ.-Klinik
Fakultät: Medizinische Fakultät / Universitätsklinikum
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Südkamp, Norbert (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 25.10.2004
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 15.02.2005
Indexliste