Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-16578
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1657/


Hürst, Wolfgang

Multimediale Informationssuche in Vortrags- und Vorlesungsaufzeichnungen

Multimedia information search in presentation and lecture recordings

Dokument1.pdf (7.336 KB) (md5sum: 9de08e75630a82cbb5557207a8635584)

Kurzfassung in Deutsch

Der vermehrte Einsatz von Systemen zur automatischen Vortrags- und Vorlesungsaufzeichnung führt sehr schnell zu einer immensen Datenmenge. Für eine gewinnbringende Nutzung der damit erstellten Dokumente sind daher komfortable, flexible und zuverlässige Verfahren zum Zugriff auf und zur Suche in aufgezeichneten Vorträgen zwingend erforderlich. Dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie die Informationssuche eines Benutzers in aufgezeichneten Vorträgen unterstützt werden kann. Dabei stehen zwei spezielle Arten der Informationssuche im Mittelpunkt: Zum einen die Suche durch Anfrageverarbeitung, bei der ein Anwender eine Anfrage an ein System stellt, welches ihm daraufhin eine Liste von Dokumenten liefert, die für diese Anfrage relevant sind; zum anderen die Suche durch Browsing, bei der der Benutzer selbst aktiv wird und eine Menge von Dokumenten oder ein einzelnes Dokument auf eine bestimmte Information hin durchsucht.

Im Zusammenhang mit der Suche durch Anfrageverarbeitung wird zunächst darauf eingegangen, ob und wie eine Suche im aufgezeichneten Sprachsignal möglich ist. Ferner werden verschiedene Studien vorgestellt, bei denen die Suche im Audiostrom mit der Suche im Whiteboard-Strom, der die Folien eines Vortrags enthält, verglichen wird und gegenseitige, für die Suche relevante Wechselbeziehungen zwischen beiden Strömen untersucht werden.

An eine Suchanfrage schliesst sich meist eine Suche durch Browsing an, da Suchmaschinen in der Regel nie ein völlig "exaktes" Ergebnis liefern. Daher muss ein System den Benutzer dabei unterstützen, für ihn in einer bestimmten Situation relevante Dokumente identifizieren zu können und die entsprechenden Daten auszufiltern. Neben der Frage, wie die Ergebnisse einer Suche hierfür bestmöglich repräsentiert werden können, wird hier vor allem darauf eingegangen, wie sich ein interaktives, zeitabhängiges Browsing der kontinuierlichen Medien "Whiteboard-Strom" und "Audio-Strom" realisieren lässt. Dabei werden neue Schnittstellenkonzepte und Interaktionsmechanismen vorgestellt, die eine interaktive Navigation in den Daten ermöglichen.


Kurzfassung in Englisch

This thesis deals with the question, if and how a system can support a user who is searching for information in a database containing recorded lectures and presentations. Two kinds of search techniques are addressed: First, search via query processing, where the user sends a query to a system which then returns a list of relevant documents. Second, search via browsing, where the user actively skims the data in search for information. In relation to search via query processing, we first address the question if and how search in the speech signal can be done. In addition, several studies are presented where a search done in the whiteboard stream (which contains the slides used in a lecture) is compared to a search in the speech signal. Relationships between both signals are analyzed in respect of their influence on the search result.

Search engines generally do not just return relevant data but also documents which might be irrelevant for a particular user in a specific situation. Therefore, searching via query processing is usually followed by some sort of browsing. In the second part of this thesis we address the question if and how a system can support a user in this filtering process by offering flexible and intuitive techniques for multimedia data browsing. First, different approaches for static browsing are discussed. Here, continuous, time-dependent multimedia signals are represented through a static, time-independent representation of the data. Then, different techniques for dynamic browsing are introduced where a user can actively skim through visual as well as acoustic data streams along the time line. Different usability evaluations are presented which prove the feasibility of the proposed approaches and their usefulnes for information search in multimedia data.


SWD-Schlagwörter: Multimedia , Information Retrieval , Mensch-Maschine-Schnittstelle
Freie Schlagwörter (deutsch): Suche in multimedialen Daten , Benutzerschnittstellen , Navigation in multimedialen Daten , E-Learning
Freie Schlagwörter (englisch): multimedia retrieval , user interfaces , multimedia browsing , e-learning , human-computer interaction
CCS Klassifikation H.5 (H.5.1 , H.3 (H.3.3 , H.5.2)
Institut: Institut für Informatik
Fakultät: Technische Fakultät (bisher: Fak. f. Angew. Wiss.)
DDC-Sachgruppe: Informatik
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Ottmann, Thomas (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 22.02.2005
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 25.02.2005
Indexliste