Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-17169
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1716/


Hilberer, Thomas

Victor Hugo: "Les Contemplations" - Struktur und Sinn

Victor Hugo: "Les contemplations" - structure and meaning

Dokument1.pdf (3.819 KB) (md5sum: ecc3b6e0431db85dafc031a7667445ea)

Kurzfassung in Deutsch

Gesamtanalyse von Les Contemplations (Victor Hugo), die auf genauen Interpretationen der einzelnen Gedichte aufbaut. Dabei werden drei "Sinn-Strukturen" herausgearbeitet:
• Reihenfolge der Gedichte nach den Datierungen in der Ausgabe
• Reihenfolge der Gedichte nach den Datierungen im Manuskript
• Reihenfolge der Gedichte nach der Anordnung in der Ausgabe (Buch I bis VI).
Dabei stellt es sich heraus, daß die Daten die eigentlichen Memoiren des Autors erzählen und in diesem nur scheinbar apolitischen Werk von Republik, Coup d’État und Revolution sprechen.
Letztlich soll die Struktur des Werks dem Ganzen der Schöpfung und ihrer Geschichte entsprechen. Sinn und Struktur bedingen und erzeugen sich gegenseitig: strukturelle Mimesis.


Kurzfassung in Englisch

Hugo, Victor / Les contemplations


SWD-Schlagwörter: Hugo, Victor / Les contemplations , Strukturanalyse , Chronologie
Freie Schlagwörter (deutsch): Gedichtsammlung
Freie Schlagwörter (englisch): Hugo, Victor / Les contemplations, Structure
Institut: Romanisches Seminar
Fakultät: Philosophische Fakultät
DDC-Sachgruppe: Französische und verwandte Literaturen
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Staub, Hans
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 07.02.1986
Erstellungsjahr: 1986
Publikationsdatum: 29.09.2005
Bemerkung: Leider haben sich die Seitenzahlen gegenüber der gedruckten Version verschoben.
Indexliste