Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-22589
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/2258/


Gabriel, Philip

Experimentelle Studie zum Vergleich der Bildqualität von axialen Schnittbildern und multiplanaren Reformationen der Computertomographie anhand von Wirbelkörperpräparaten

Experimental study to compare image quality of axial tomographies and multiplanar reformations in computed tomography on the basis of vertebral bodies

Dokument1.pdf (9.265 KB) (md5sum: b0edcf1271192c19afab3dd05d6f782d)

Kurzfassung in Deutsch

Anhand von induzierten Wirbelkörperfrakturen wurde die Signifikanz und die Spezifität von axialen Schnittbildern und multiplanaren Reformationen bei der Erkennung von Wirbelkörperfrakturen in der Computertomograpie untersucht.


Kurzfassung in Englisch

On the basis of induced fractures of vertebral bodies the significance and specificity of axial tomographies and multiplanar reformations at the detection of vertebral fractures in computed tomography has been examinated.


SWD-Schlagwörter: Computertomographie
Freie Schlagwörter (deutsch): Wirbelkörper , multiplanare Reformationen , Frakturerkennung
Freie Schlagwörter (englisch): Computed tomography , vertebral fractures , multiplanar reformations
Institut: Radiologische Univ.-Klinik
Fakultät: Medizinische Fakultät / Universitätsklinikum
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Langer, Mathias (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 14.07.2005
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 02.01.2006
Indexliste