Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-26427
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/2642/


Stümpel, Hilke

Online Lernmodule für die Grundausbildung in Klimatologie : Realisierung und Evaluation

Online learning objects for teaching climatology : realisation and evaluation

Dokument1.pdf (5.120 KB) (Dissertation) (md5sum: fa7e74e7903464d885bc49c61e2272aa)
Dokument1.zip (30,656 KB) (CD-Beilage zur Dissertation) (md5sum: 4c89000d39aa644fe452f06061e0961c)

Kurzfassung in Deutsch

Die vorliegende Arbeit konzentriert sich auf die Möglichkeiten, die E-Learning für die Unterstützung der klimatologischen Lehre im Geographiestudium bietet. Im Rahmen des Projektes "WEBGEO - Webbing von Geoprozessen für die Grundausbildung in Physischer Geographie" werden für die klimatologische Lehre ein Konzept für ein internetbasiertes Lernangebot entwickelt. Die realisierten Lerneinheiten richten sich an Studierende im Grundstudium und greifen insbesondere solche klimatologischen Themen auf, die schwer zu verstehen oder schwer zu vermitteln sind. Die Neuen Medien bieten für die Aufbereitung dieser Inhalte gute Möglichkeiten. Dabei sieht der didaktische Ansatz vor, dass die Lernmodule nicht als Präsentationsmedien konzipiert werden, sondern vielmehr als interaktive Lernmöglichkeiten, die das Verständnis für die klimatologischen Zusammenhänge erleichtern sollen.
Ziel ist die Diskussion der Möglichkeiten der Neuen Medien für die klimatologische Lehre sowie eine Untersuchung zur Umsetzung und Akzeptanz der erstellten Lernmodule. Davon ausgehend werden Rückschlüsse auf das generelle Konzept und einzelne Gestaltungsaspekte gezogen. Dafür wird eine Evaluation der Lernmodule basierend auf Rückmeldungen und Aktionsdaten der Studierenden durchgeführt.
Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass die Studierenden die klimatologischen Lernmodule generell positiv aufnehmen, wobei die Bewertung durch verschiedene Gruppen von Studierenden unterschiedlich ausfällt. So können Abhängigkeiten von den fachlichen Vorkenntnissen, den Gewohnheiten der Computernutzung sowie weiteren Lernvoraussetzungen herausgearbeitet werden. Darüber hinaus kann eine unterschiedliche Bewertung und Nutzung der Module und einzelner Modulelemente festgestellt werden. Die Studierenden beurteilen die Visualisierungen und Animationen sehr positiv. Ausgesprochen gut werden die Möglichkeiten zum interaktiven Arbeiten, zum Aufbau von Verständnis mit Hilfe von Übungsaufgaben sowie die Lernzielkontrollen aufgefasst. Kritisiert werden u.a. Übungen ohne ausreichende Rückmeldungen. Weitere kritische Rückmeldungen beziehen sich meistens auf einzelne Elemente in den Modulen.
Basierend auf den Rückmeldungen werden die Module verbessert um eine Qualitätssicherung zu gewährleisten. Zudem werden Rückschlüsse für die zukünftige Entwicklung von Lernmodulen gezogen.


Kurzfassung in Englisch

This study concentrates on the possibilities of implementing e-learning modules to support the teaching of climatology in the context of physical geography. A general concept for internet based lectures of climatic topics was developed within the e-learning project WEBGEO - WEBbing of GEOprocesses in Physical Geography. The implemented multimedia teaching-/learning modules are designed for undergraduate students and are dealing with aspects of climatology that are difficult to understand and thus difficult to teach. New Media applications offer excellent possibilities to respond to such teaching and learning difficulties. From the didactic point of view the modules are not planned to only present the subject material, but provide the user with interactive learning facilities. They give a comprehensive access to complex climatic processes and aim for the learners' general understanding.
This study discusses the potential use and impact of the possibilities New Media techniques open up for teaching climatology. The study also investigates the production and the general acceptance of learning modules. To evaluate the modules the users' actions were traced and logged. The feedback users gave via a online questionaire was collected and statistically analysed.
The evaluation results reveal that the students generally take a very positive view of the implemented learning modules. Depending on the level of previous knowledge, computer skills and other premisses, different student groups caused differing evaluation results and different usage and assessment of the modules or individual multimedia elements. Generally, however, evaluation results regarding multimedia visualisations and animations was very positive. More positive feedback concerned the extent of interaction, the possibility to gain knowledge with the help of exercises and the monitoring of educational goals. Exercises without enough responses were met with disapproval, whereas further criticism mostly aimed at single elements of individual modules.
Based on the users' feedback modules were improved for reasons of quality assurance. Moreover, the results of the evaluation yielded important conclusions for the future development of further e-learning modules.


SWD-Schlagwörter: E-Learning , Klimatologie , Grundstudium , Internet , Evaluation , Geographie
Freie Schlagwörter (deutsch): Lernmodule , WEBGEO
Freie Schlagwörter (englisch): climatology , e-learning , learning object , evaluation , WEBGEO
Institut: Institut für Physische Geographie
Fakultät: Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften
DDC-Sachgruppe: Geowissenschaften, Geologie
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Goßmann, Hermann (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 02.12.2005
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 18.10.2006
Indexliste