Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-3021
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/302/


Walter, Peter

Ein Mainzer Theologe über das Verhältnis von Kirche und Staat in schwieriger Zeit : Peter Tischleder (1891-1947)

Dokument1.pdf (507 KB) (md5sum: 6d14dfe9a07fbddd70931375b0995345)

Kurzfassung in Deutsch

Der Aufsatz informiert über das Leben und das theologische Werk von Peter Tischleder, geb. 1891 in Dromersheim bei Bingen, gest. 1947.
Tischleder wurde 1926 Prof., 1931 o.Prof. für Moraltheologie in Münster. 1946 wechselte er auf den Lehrstuhl für Sozialethik der kath. theologischen Fakultät an der neugegründeten Mainzer Universität, starb aber bereits im folgenden Jahr.
Das Sachthema des Aufsatzes wird anhand von Tischleders Verteidigung der Weimarer Verassung und seiner Haltung während der Zeit des Nationalsozialismus durchgeführt.


SWD-Schlagwörter: Tischleder, Peter , Deutschland , Staat , Kirche
Institut: Institut für Systematische Theologie
DDC-Sachgruppe: Religion
Dokumentart: Aufsatz
Quelle: Weg und Weite : Festschrift für Karl Lehmann. Freiburg 2001, S. 327-341
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2001
Publikationsdatum: 10.01.2002
Indexliste