Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-33165
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/3316/


Pirker, Eva Ulrike
Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Phillips, Mike (Interviewpartner)

"For me, familiarity and strangeness is about right" : an interview with Mike Phillips

Dokument1.pdf (140 KB) (md5sum: 0bf69fa50e128619732ff229623dc049)

Kurzfassung in Englisch

Mike Phillips speaks about migration, black British history and culture, his thriller A Shadow of Myself (2000), his autobiographical essay collection London Crossings (2001) and the making of Windrush (1998), a landmark documentary film on the history of post-war migration from the Caribbean.


Kurzfassung in Deutsch

Mike Phillips spricht über Migration, schwarze britische Geschichte und Kultur, seinen Politthriller A Shadow of Myself (2000), seine autobiographische Essaysammlung London Crossings (2001) und die Entstehung des vielbeachteten Dokumentarfilms Windrush (1998) über die Geschichte der Nachkriegseinwanderer aus der Karibik.


SWD-Schlagwörter: Großbritannien , Migration , Minderheit , Gesellschaft , Literatur , Interview
Freie Schlagwörter (deutsch): schwarze britische Kultur, schwarze britische Literatur, Geschichtsschreibung, Kriminalroman,
Freie Schlagwörter (englisch): black British culture, black British literature, crime fiction, historiography, migration
Institut: Englisches Sem. 1 Inst. f. Engl. Sprache und Literatur
DDC-Sachgruppe: Englische, altenglische Literaturen
Dokumentart: Sonstiges
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 08.10.2007
Indexliste