Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-3422
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/342/


Ackermann, Rupprecht

Gemischtvalente Thalliumhalogenide

Mixed-valence thallium halogenides

Dokument1.pdf (18.100 KB) (md5sum: 55808b9a5258987c037203e30b03f886)

Kurzfassung in Deutsch

In dieser Arbeit wurden Thalliumchloride und - bromide mit
Zusammensetzungen im Bereich zwischen TlCl und TlCl3 charakterisiert.Von
Strukturanalysen der Verbindungen TlCl2,TlBr2 und TlCl1.5 war
bekannt,dass diese als Thallium(I)-halogenothallate(III)Tl[TlX4](X =
Cl,Br)bzw. Tl3[TlCl6]zu formulieren sind.
Zur Analyse der Systeme TlX-TlX3 wurden die Monohalogenide mit wässrigen
Lösungen der Trihalogenide umgesetzt oder in Schmelzreaktionen die
Monohalogenide mit den Tetrahalogenothallaten und ein Teilbereich des
Zustandsdiagramms Tl-Cl mit Zusammensetzungen zwischen TlCl und TlCl2
mittels DTA,Pulverdiffraktometrie und Ramanspektroskopie erforscht.Es
konnte bewiesen werden,dass noch zwei weitere Phasen beim Brom- und drei
beim Chlorsystem mit der annähernden Zusammensetzung Tl2X3
existieren.Die Strukturanalysen der Kristalle in Form dünner hexagonaler
Blättchen war durch die hohe Röntgenstrahl-Absorption und das Vorliegen
von Viellingen erschwert.
Die monokline Elementarzelle(C2/c; Z=32)der Struktur von
Tl3[TlBr6]enthält 320 Atome,verteilt auf die Lagen von 7 unabhängigen
TlBr63--Anionen und 22 unabhängigen Tl+.Die Strukturanalysen eines
weiteren Bromids und zweier Chloride zeigen Zellen mit fast exakt
hexagonaler Metrik,ein Teil der TlX6-Gruppen erscheint fehlgeordnet.Für
das Bromid und eines der Chloride wurde das Modell einer monoklinen
Struktur mit der Zusammensetzung Tl11X17 entwickelt,in der ein Teil der
TlX6-Gruppen durch TlX5-Gruppen ersetzt ist.Bei einer erneuten
Strukturanalyse des orthorhombischen a- Tl3[TlCl6]wurden fehlgeordnete
TlCl6-Gruppen gefunden.Gemeinsames Kennzeichen der Strukturen der
untersuchten Verbindungen ist ihr Aufbau aus alternierenden
Doppelschichten Tl4[TlX6]+ und Schichten Tl2[TlX6]-.Die Anordnungen
haben jeweils hexagonale Metrik. Durch Verzerrungen und Drehungen von
oktaedrischen TlX6-Baugruppen geht die Symmetrie verloren.


Kurzfassung in Englisch

Within the scope of this work chlorides and bromides of thallium with
compositions in the range between TlCl and TlCl3 were chracterized.Due
to structure analysises of TlCl2,TlBr2 and TlCl1.5 it was known that
these compounds have to be formulated as
thallium(I)-halogenothallates(III)Tl[TlX4](X = Cl,Br)and
Tl3[TlCl6]resp..In order to analyze the systems TlX-TlX3 the monohalides
were converted with aqueous solutions of the trihalides or with the
tetrahalogenothallates by melting reaction.A part of the phase diagram
Tl-Cl with compositions in the range between TlCl und TlCl2 was
investigated by use of DTA,powder diffractometry and Raman
spectroscopy.It was possible to evidence the existence of two additional
phases in the case of the bromine system and of three phases in the case
of the chlorine system with compositions corresponding approximately to
Tl2X3.The structure analysis of the crystals - thin hexagonal platelets
- was complicated by high x-ray absorption and twinning.The monoclinic
unit cell(C2/c; Z=32)of the structure of Tl3[TlBr6]contains 320 atoms
distributed to the sites of 7 independent TlBr63- anions and 22
independent Tl+.The structure analysises of an additional bromide and
two chlorides led to cells with almost exact hexagonal metrics.A part of
the TlX6 groups seems to be affected by structural disorder.For the
bromide and one of the chlorides a model of a monoclinic stucture with
the composition Tl11X17 was generated.A part of the TlX6 groups is
substituted by TlX5 groups.A repeat structure analysis of orthorhombic
a- Tl3[TlCl6]revealed also disordered TlCl6 groups.A common feature of
the investigated compounds is the structure consisting of double layers
Tl4[TlX6]+ that alternate with layers Tl2[TlX6]-.Each of these arrays
displays hexagonal metrics.The symmetry is lost due to distortion and
rotation of octahedral TlX6 groups.


SWD-Schlagwörter: Hydrothermalsynthese , Phasenanalyse , Pulvermethode , Differentialthermoanalyse , Kristallstrukturanalyse
Freie Schlagwörter (deutsch): Gemischtvalente Thalliumhalogenide
Freie Schlagwörter (englisch): mixed-valence thallium halogenides , crystal structures , phase analysis , powder diffractometry , differential thermoanalysis
Institut: Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Fakultät: Fakultät für Chemie und Pharmazie (bis Sept. 2002)
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Thiele, Gerhard (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 14.12.2001
Erstellungsjahr: 2001
Publikationsdatum: 28.02.2002
Indexliste