Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-35120
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/3512/


Veres, Tibor Zoltán

Charakterisierung von Interleukin-10 und Interleukin-12 produzierenden Monozyten

Characterization of interleukin-10 and interleukin-12 producing monocytes

Dokument1.pdf (647 KB) (md5sum: 75b26cc84db828e2ea45594fd2cddcea)

Kurzfassung in Deutsch

Seit der Entdeckung des TH1/TH2 Systems wurden zahlreiche immunpatologische Mechanismen mit der selektiven Aktivierung von TH1 oder TH2 Lymphozyten und dadurch mit der Entstehung einer Typ-I oder Typ-II Immunantwort erklärt. Die Entscheidung neben einer TH1 oder TH2 Immunreaktion kommt während der Präsentation des Antigens mittels professioneller antigenpräsentierenden Zellen zustande und wird von der antigenpräsentierenden Zelle bestimmt. In dieser Arbeit wurde es versucht, Monozyten, den Vorläuferzellen der potentsten antigenpräsentierender Zellen, der dendritischen Zellen, anhand ihres Zytokinsekretionsmusters in Analogie mit dem TH1/TH2 Systems zu charakterisieren. IL-10 und IL-12 sind zwei wichtige Zytokine, die neben Lymphozyten auch von antigenpräsentierenden Zellen produziert werden und in der Regulation der Immunantwort eine zentrale Rolle spielen. In unseren Vorarbeiten wurde die dichotome Bildung des IL-10 und IL-12 von Monozyten beobachtet. Mit Hilfe eines hochmodernes Verfahrens, das die Kombination eines Zytokin-Sekretionsassays und der durchflusszytometrischen Zellsortierung kombiniert, wurde in dieser Arbeit versucht, die IL-10 produzierende Population der Monozyten aufzureinigen und im Vergleich mit der Restpopulation weiter zu charakterisieren. Die Erfolg der Aufreinigung wurde von der Analyse des Zytokinprofils der sortierten Monozyten bestätigt: die IL-10 positiven Monozyten erhielten ihre Fähigkeit, im Vergleich mit der Restpopulation eine große Menge an IL-10 zu produzieren. Dagegen wurde eine verminderte IL-12 Produktion nicht bestätigt. Des Weiteren wurden diverse in vitro Assays verwendet, um die Modulation des TH1/TH2 Gleichgewichts durch IL-10 positiven und IL-10 negativen Monozyten zu untersuchen. Zum einen wurde die Regulation der T-Effektor Lymphozytenaktivierung untersucht, wobei ein minimaler TH2-polarisierender Effekt der IL-10 positiven Monozyten zu vermuten war. Danach wurde untersucht, wie die Aktivierung von naiven T-Lymphozyten und ihre Differenzierung zu TH1 bzw. TH2 Effektor Lymphozyten von IL-10 positiven bzw. negativen Monozyten reguliert wird. In diesem Experiment wurde es festgestellt, dass die IL-10 positive Monozyten möglicherweise die Entwicklung von TH2-Lymphozyten begünstigt. Wegen des Mangels an signifikanten Unterschieden zwischen den beiden Monozytensubpopulationen können aber keine belastbaren Schlussfolgerungen bezüglich ihres Einflusses auf die TH1/TH2 Immunantwort gezogen werden. In weiteren Experimenten wurde das Potential der sortierten Monozyten untersucht, zu dendritischen Zellen zu differenzieren, wobei die IL-10 positiven Monozyten eine verminderte Kapazität zur Reifung zeigten. Die in dieser Arbeit vorgestellten Daten lassen den Schluss auf die Existenz von zwei, anhand ihrer Zytokinsekretionsmuster funktionell unterschiedlichen Subpopulationen der Monozyten zu.


Kurzfassung in Englisch

Since the discovery of the TH1/TH2 system, numerous immunopathological mechanisms could be explained by the selective activation of TH1 or TH2 lymphocyte subsets. The skewing of an immune response along the TH1/TH2 axis takes place during antigen presentation and is mainly determined by the antigen presenting cell itself. Monocytes give rise to dendritic cells, which are regarded as the most potent antigen presenting cells. In the present study we attempted to characterize distinct subsets of monocytes according to their cytokine secretion pattern, correspondingly to the TH1/TH2 system. The cytokines IL-10 and IL-12 play a central role in the regulation of the immune response. In addition to lymphocytes, they are released by antigen presenting cells, eg. monocytes, macrophages and dendritic cells. We previously found IL-10 and IL-12 to be produced by distinct monocyte subsets. Here we isolated IL-10 producing monocytes by means of cell sorting and further characterized them in comparison with the rest of the monocyte population. After sorting, IL-10 positive monocytes continued to produce large amounts of IL-10 in contrast with the IL-10 negative population. However, both populations produced comparable amonts of IL-12. Next we used various assays to study the effect of IL-10 positive and IL-10 negative monocytes on the modulation of the TH1/TH2-balance. First we analyzed their potential to modulate the function of effector T-cells, whereas a minimal TH2-polarizing effect of IL-10 positive monocytes was detected. Thereafter we studied the ability of IL-10 positive and IL-10 negative monocytes to regulate the differentiation of TH1 and TH2 effector cells from naive T-cells. In these experiments we found that IL-10 positive monocytes may promote the development of TH2 lymphocytes. However, due to the lack of statistically significant differences between the effects of the two monocyte subpopulations, no clear conclusions could be drawn regarding the influence of IL-10 positive and IL-10 negative monocytes on the TH1/TH2 axis. Finally, IL-10 positive monocytes showed a reduced capacity to differentiate into dendritic cells, in contrast to IL-10 negative monocytes. The data presented here suggest the existence of two functionally distinct monocyte subtypes based on their differential cytokine production.


SWD-Schlagwörter: T-Lymphozyt , Monozyt , Dendritische Zelle , Interleukin 10 , Interleukin 12
Freie Schlagwörter (englisch): T-lymphocyte, monocyte, dendritic cell, interleukin-10, interleukin-12
Institut: Medizinische Univ.-Klinik und Poliklinik
Fakultät: Medizinische Fakultät / Universitätsklinikum
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Zissel, Gernot (PD Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 11.10.2007
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 19.11.2007
Indexliste