Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-37199
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/3719/


Hehn, Maria (Hrsg.) ; Westermayer, Till (Hrsg.)

Forstmänner im finstren Walde? Zur Fremdwahrnehmung forstlicher Arbeit gestern und heute - Ergebnisse eines Lehrforschungsprojektes

Men in the dark forest? How others see foresters' work in the past and today - results of students' research projects

Dokument1.pdf (875 KB) (md5sum: 7e69a530495cbca2fdf28c352fe8c258)

Kurzfassung in Deutsch

Vielfach werden studentische Arbeiten vor allem als Trockenübung verstanden, der kein eigenständiger wissenschaftlicher Wert zugebilligt wird. In diesem Band der Reihe „Arbeitswissenschaftliche Forschungsberichte“ werden – umrahmt von Beiträgen zur Konzeption des Seminars, aus dem heraus sie entstanden sind, und zum inhaltlichen und methodischen Hintergrund – zwei studentische Projekte präsentiert, die sich mit Hilfe einer Auswertung massenmedialer Dokumente mit qualitativen Methoden dem Bild des Försterberufs in der Nachkriegszeit beziehungsweise heute angenähert haben. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Frage nach der Herstellung von Geschlecht in diesen Berufsbildern.

Aus dem Inhalt:

- Till Westermayer & Maria Hehn: EINFÜHRUNG IN DEN FORSCHUNGSBERICHT: DER WEG ZUR SEMINARKONZEPTION
- Maria Hehn: FÖRSTER(INNEN) UND FORSTWIRTSCHAFT – KLISCHEE UND REALITÄT
- Maria Hehn: GENDER UND GENDER-FORSCHUNG – KONZEPTE UND METHODOLOGISCHE KONSEQUENZEN
- Till Westermayer: ZUM METHODISCH-THEORETISCHEM HINTERGRUND
- Fritz Sprengart & Friederike-Alice Storch: DAS FREMDBILD DES FÖRSTERS IN DEN FÜNFZIGER UND SECHZIGER JAHREN
- Sarah Brender & Sandra Hauser: „UNSER MANN IM WALD“? DAS BILD DES FÖRSTERS/DER FÖRSTERIN HEUTE
- Maria Hehn: AUSBLICK


Kurzfassung in Englisch

Students' research projects are often seen as something without any value besides teaching and learning. In this volume in the series "Arbeitswissenschaftliche Forschungsberichte" we present two reports from students' research projects, together with articles about the idea of the course from which these projects resulted and about the contents and methods used. The students' research was focused on the analysis of mass media using qualitative content analysis, centered on the question of the occupational image of foresters in the postwar period and today. A special emphasis is given to the role of gender in these occupational images.


SWD-Schlagwörter: Forstverwaltung , Förster , Försterin , Berufsbild , Geschlechterrolle , Geschlechterforschung , Diskurs , Qualitative Inhaltsanalyse
Institut: Inst. f. Forstbenutzung u. Forstliche Arbeitswiss.
DDC-Sachgruppe: Land- und Forstwirtschaft, Veterinärmedizin
Dokumentart: Report (Bericht)
Schriftenreihe: Arbeitswissenschaftliche Forschungsberichte
Band Nummer: 6
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 07.12.2007
Indexliste