Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-43980
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/4398/


Schuster, Grit

Modellierung und Analyse der Wechselwirkungen zwischen Strahlungsbilanz, Landnutzung, Relief und Schneebedeckung : Möglichkeiten und Grenzen der Satellitenfernerkundung

Modelling and analysis of the interdependencies between net radiation balance, land use and terrain : possibilities and constrains of satellite remote sensing

Dokument1.pdf (4.952 KB) (md5sum: b64f4f9f83e396bee2d9af4522014334)

Kurzfassung in Deutsch

Die Strahlungsbilanz stellt eine der wesentlichen klimatischen Größen des Energiehaushalts des Erd-Atmosphärensystems dar. Sie wird durch die geographische Lage determiniert und steht in enger Wechselwirkung mit den naturräumlichen Charakteristika (Relief, Landnutzung und Schneebedeckung) eines Raumes. Insbesondere die saisonale Schneedecke wirkt modifizierend
auf die Energieflüsse im Erd-Atmosphärensystem.

Diese Untersuchung befasst sich mit der Modellierung der Strahlungsbilanz und ihrer Komponenten sowie der flächenhaften Analyse des Wechselwirkungsgefüges zwischen der Strahlungsbilanz und den naturräumlichen Merkmalen der Region des südlichen Schwarzwaldes auf der Basis von Satellitenfernerkundungs-, digitalen Höhen- und meteorologischen Messdaten.

Entscheidend für die Analyse multitemporaler Satellitendaten ist die Normalisierung der einzelnen Bilder durch die Minimierung atmosphärischer Effekte, die das an einem Sensor gemessene Signal beeinflussen. Dieser Schritt der Datenvorprozessierung, die Atmosphärenkorrektur, wurde im Rahmen der vorliegenden Untersuchung besonders intensiv behandelt. Schwerpunkte lagen dabei in der Optimierung der Korrekturparameter anhand der zur Verfügung stehenden meteorologischen Messdaten verschiedener Messstationen und Radiosondierungen sowie der Bildinformationen und in der Prüfung der Übertragbarkeit von Korrekturparametern zwischen Daten unterschiedlicher Aufnahmebedingungen und Sensoren. Aus den normalisierten Satellitendaten wurden der Reflexionsgrad der Oberflächen und die Oberflächentemperatur abgeleitet. Daneben erfolgte ein Vergleich der im Laufe der Arbeit unter optimierten Korrektureinstellungen berechneten Ergebnisse mit äquivalenten, vom Datenanbieter mittels standardisierter Verfahren prozessierten ASTER-Datenprodukten.


Kurzfassung in Englisch

Net radiation balance is one of the major climatic determinants regarding the energy budget of the Earth-atmosphere system and interacts closely with natural landscape characteristics such as relief, land use, and snow cover. Especially seasonal snow cover affects the Earth-atmosphere energy fluxes because of its unique physical properties such as high albedo and low thermal conductivity.

This thesis investigates modelling of net radiation balance and its components as well as interdependencies between net radiation balance and natural landscape characteristics of the southern Black Forest Region based on satellite remote sensing data, digital elevation data, and meteorological measurements.

The normalization of satellite imagery by minimizing atmospheric effects is a crucial prerequisite for further analysis of multi-temporal satellite data. Atmospheric correction is the main method to remove these effects and was intensively investigated as a data pre-processing step in this work. The main focus lies on the optimisation of correction parameters based on available meteorological measuring and radio sounding data from several stations as well as image information and transferability testing of correction parameters for data from under different conditions and sensors. Surface reflectance and temperature were obtained from the normalised satellite data. A comparison between the results calculated on the basis of optimized correction parameters from this work and the equivalent standard processed ASTER data products was performed.


SWD-Schlagwörter: Schnee , Optische Fernerkundung , Satellitenfernerkundung , Strahlungsbilanz , Atmosphäre , Erdoberfläche , Mittelgebirge , Landnutzung , Landsat
Freie Schlagwörter (deutsch): ASTER , regionaler Klimawandel
Freie Schlagwörter (englisch): snow , satellite remote sensing , optical sensor , atmosphere , regional climate , net radiation balance , terrain , land use , midlatitude mountains
Institut: Institut für Physische Geographie
Fakultät: Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften
DDC-Sachgruppe: Geowissenschaften, Geologie
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Glaser, Rüdiger (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 30.01.2008
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 05.02.2008
Indexliste