Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-50469
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/5046/


Auer, Simone Maria

Neuroprotektion mit dem Neuropeptid NAP nach Sehnervenquetschung und Erhöhung des intraokularen Druckes

Neuroprotection with neuropeptide NAP after optic nerve crush and elevation of intraocular pressure

Dokument1.pdf (3.103 KB) (md5sum: f1b92a68e725381f9ae1d84d3df8fba4)

Kurzfassung in Deutsch

Gemeinsame Endstrecke vieler Sehnervenerkrankungen ist der Untergang retinaler Ganglienzellen und ihrer Axone durch Apoptose und damit der Verlust der Sehfähigkeit. Neuroprotektion beschreibt den Versuch, mittels Pharmaka den apoptotischen Untergang von Nervenzellen zu reduzieren oder zu verhindern.
NAP, ein aus acht Aminosäuren bestehendes Polypeptid ist das kleinste aktive Fragment von ADNP (activity dependent neurotrophic factor). Für NAP sind in einer Vielzahl neuronaler Erkankungsmodelle zytoprotektive Effekte beschrieben, in vitro Studien legen spezifische Wirkungen zur Verhinderung der Apoptose nahe.
Ziel der Arbeit war es, die Wirksamkeit von NAP auf den Untergang retinaler Ganglienzellen bei der Sehnervenquetschung und der retinalen Ischämie in der Ratte zu untersuchen. Die Ganglienzellen wurden mittels stereotaktischer Injektion von Fluorogold markiert, die Auszählung erfolgte im Netzhautflachpräparat.


Kurzfassung in Englisch

Common final path of many diseases affecting the optic nerve is loss of retinal ganglion cells and their axons through apoptosis and therewith loss of vision. Neuroprotection describes the attempt to reduce or to prevent apoptotic loss of neurons using pharmaceuticals. NAP, a polypeptide consisting of eight amino acids is the smallest active fragment of ADNP (activity dependent neurotrophic factor).
Cytoprotective effects are depainted for NAP in multiple models of neuronal diseases, in vitro studies suggest specific effects on prevention of apoptosis. The objective was to investigate the effect of NAP on loss of retinal ganglion cells after optic nerve crush and retinal ischemia in a rat model. Ganglion cells were labelled by stereotactic injection of fluorogold and counted in retinal flat mounts.


SWD-Schlagwörter: Auge , Nervenzelle , Ratte
Freie Schlagwörter (deutsch): Neuroprotektion , Sehnervenquetschung , Neuropeptide , NAP , Gliazelle
Freie Schlagwörter (englisch): neuroprotection , optic nerve crush , neuropeptides , NAP , glia cell
Institut: Univ.-Augenklinik
Fakultät: Medizinische Fakultät / Universitätsklinikum
DDC-Sachgruppe: Medizin und Gesundheit
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Lagrèze, Wolf Alexander (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 16.10.2007
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 30.05.2008
Indexliste