Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-59358
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/5935/


Konrath, Jens-Peter

Measurement of the top quark pair production cross-section in dimuon final states in proton-antiproton collisions at 1.96 TeV

Messung des Top-Quark Produktionswirkungsquerschnittes in Proton-Antiproton-Kollisionen bei einer Schwerpunktsenergie von 1.96 TeV

Dokument1.pdf (13.600 KB) (md5sum: a6b49185318661736da524dd0a63393a)

Kurzfassung in Englisch

I present a measurement of the top quark pair production cross-section performed with the D0 experiment at the Tevatron collider. This measurement utilizes the dimuon final state, and the result is subsequently combined with results from other final states. Based on theoretical predictions, the top quark mass is derived by comparing the experimental result and the theoretical prediction for the top qiark pair production cross-section.


Kurzfassung in Deutsch

Die Arbeit behandelt die Messung des Top-Quark Paarproduktionswirkungsquerschnittes mit dem D0-Experiment am Tevatron-Collider.


SWD-Schlagwörter: t-Quark , Elementarteilchenphysik , Batavia <Ill.> / Fermi National Accelerator Laboratory , Tevatron , Wirkungsquerschnitt , Myon , Higgs-Teilchen
Freie Schlagwörter (englisch): Top-Quark , cross section , Tevatron , charged higgs , dimuon
Institut: Physikalisches Institut
Fakultät: Fakultät für Mathematik und Physik
DDC-Sachgruppe: Physik
Dokumentart: Dissertation
Erstgutachter: Herten, Gregor (Prof. Dr.)
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 24.10.2008
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 31.10.2008
Indexliste