Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-69076
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/6907/


Pratama, Tommy Ardian

Post-Marxismus und Ideologiekritik : eine Untersuchung dreier Aspekte von Ideologie

Post-Marxism and critique of ideology : an investigation on the three aspects of ideology

Dokument1.pdf (514 KB) (md5sum: dd0eb04a231b648999446f7032927ca3)

Kurzfassung in Deutsch

In dieser Arbeit wird argumentiert, dass es drei Aspekte von Ideologie gibt. Diese drei Aspekte sind der illusorische, emanzipatorische und diskursive Aspekt. Ohne diese Aspekte, oder wenn einer von diesen Aspekten fehlt, hat Ideologie keinen Sinn. Darüber hinaus wird auch dargelegt, dass diese Aspekte in so einem engen Zusammenhang stehen, dass sich kein Aspekt von den anderen isolieren lässt. In dieser Hinsicht wird es in der Arbeit gezeigt, wie der von Ernesto Laclau vorgeschlagene diskursive Aspekt der Ideologie die anderen zwei Aspekte der Ideologie erheblich verändert.


SWD-Schlagwörter: Ideologiekritik , Laclau, Ernesto , Althusser, Louis , Gramsci, Antonio
Freie Schlagwörter (deutsch): Post-Marxismus
Freie Schlagwörter (englisch): Post-Marxism , Critique of Ideology , Laclau , Althusser, Gramsci
Institut: Institut für Soziologie
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 12.10.2009
Indexliste