Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-72296
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/7229/


Figge, Horst H.

Die Nürnberger "Heimsuchung Mariae" als Vision werdender Mütter

Dokument1.pdf (350 KB) (md5sum: 3f7c6bdd87912942067bcce9a08ff569)

Kurzfassung in Deutsch

Das Altarbild "Heimsuchung Mariae" zeigt eine Vision von Maria und Elisabeth, in der sich Jesus und Johannes als ungeborene Kinder begegnen. Es ist damit schwangeren Betrachterinnen unter anderem angedeutet, dass das Jesus-Kind auch ihr Ungeborenes im Uterus besucht.


SWD-Schlagwörter: Maria / Heimsuchung , Gemälde , Inhaltsanalyse
Institut: Universitätsbibliothek
DDC-Sachgruppe: Malerei
Dokumentart: Buch (Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 22.02.2010
Indexliste