Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-72383
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/7238/


Figge, Horst H.

"An oculn ist albrecht dürers muter" : zu Dürers Porträtzeichnung seiner Mutter

Dokument1.pdf (374 KB) (md5sum: 84bd59407995a00dddd4b67cd721a903)

Kurzfassung in Deutsch

Eine Analyse der Aufschriften auf Albrecht Dürers Porträtzeichnung seiner Mutter zeigt, dass Frau Dürer am Ende ihres Lebens blind gewesen ist. Beide Aufschriften sind gleichzeitig, nach ihrem Tod konzipiert worden. Der Text stammt wahrscheinlich von einem Rechenmeister, denn er berücksichtigt in den Buchstabenzahlenwerten unter anderem das erreichte Lebensalter.


SWD-Schlagwörter: Dürer, Albrecht / Mutter , Beschriftung , Ambiguität ,
Freie Schlagwörter (deutsch): Zahlenwerte der Buchstaben
Institut: Universitätsbibliothek
DDC-Sachgruppe: Malerei
Dokumentart: Buch (Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 22.02.2010
Indexliste