Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Eingang zum Volltext

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-8382
URL: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/838/


Boecklin von Boecklinsau, Franz Friedrich Siegmund August

Beyträge zur Geschichte der Musik besonders in Deutschland nebst freymüthigen Anmerkungen über die Kunst

Dokument1.pdf (9.957 KB) (md5sum: ac7c05749ea1f1338e9cf274b25f1a99)

Kurzfassung in Deutsch

F. F. S. A. Boecklin von Boecklinsau (* Straßburg 1745, + Rust 1813, vgl. MGG 15, 878f.) berichtet in zwanzig Briefen vom Stand der Tonkunst in Deutschland, Österreich und Böhmen am Ende des 18. Jahrhunderts. Neben musikästhetischen Überlegungen und Berichten über Musikzentren wie Mannheim, München, Salzburg und Wien sind insbesondere die regionalen Informationen von Bedeutung, so über Straßburg, über Freiburg und den Breisgau (S. 102-111), über die Klöster im Elsass und besonders im Breisgau (102-133, besonders ausführlich über Ettenheimmünster, dort über Idelfons Haas: 125ff.).


SWD-Schlagwörter: Deutschland , Musik , Geschichte <1700-1800> , Breisgau , Ortenau , Elsass
Institut: Universitätsbibliothek
DDC-Sachgruppe: Musik
Dokumentart: Buch (Monographie)
Quelle: Beyträge... Freiburg 1790
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 30.10.2003
Indexliste